Rechtsoffensive für Pflegebetroffene

Die Menschenrechte zu achten und zu schützen ist Verpflichtung aller staatlichen Gewalt.

Der Staat hat eine Schutzpflicht gegenüber Pflegebetroffenen. 

Der Staat muss seiner Schutzpflicht gerecht werden.

Tatsächlich mangelt es nicht an Gesetzen und Vorschriften.  Das deutsche Pflegesystem hat sich jedoch zu einem bürokratischen Monster entwickelt, das die Betroffenen zusätzlich gefährdet und die Pflegenden nervt.         

Das gegenwärtige Pflegesystem ist viel zu kompliziert und falsch ausgerichtet. Es schützt die Interessen der Leistungsanbieter und sichert diese ab.

Pflegebetroffene haben kaum eine Chance, gegen erlebtes Unrecht vorzugehen. Sie sind Einrichtungen und Pflegenden völlig ausgeliefert. Selbst bei Misshandlung mit Todesfolge, müssen die Verantwortlichen keine Strafen  befürchten.  

Wir wollen denen, die sich nicht wehren können, aktiv zur Seite stehen und gemeinsam dafür sorgen, dass Menschen, die mundtot gemacht wurden, endlich wieder gehört werden!

Wir wollen den Richtungswechsel in der Pflege.

Wir setzen uns dafür ein, dass Menschen in ihrer vertrauten Umgebung alt werden und selbstbestimmt leben können.

Ergreifen Sie mit uns die Initiative für eine Pflege, die den Menschen gerecht wird – JETZT!    

 


 

Diese Webseite verwendet Cookies, auch zur Optimierung der Webseitennutzung und zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Hinweise ausblenden